SINODAS SINNESFENSTER

Herzlich Willkommen!


Ich heiße Verena und wurde 1981 im schönen Rheinland geboren. Schon während meiner Schulzeit entdeckte ich die Lyrik und habe angefangen kleine Texte zu verfassen. Jedoch stieß ich hier bald an meine Grenzen und ich merkte, dass ich nicht alles mit Worten ausdrücken konnte....

Circa 2008, inspiriert durch die Grafiken eines Bekannten, machte ich mit meiner Kompaktkamera sowie mit GIMP die ersten Experimente.

Es ist meine Art, mich – die kleinen Blickwinkel ins Licht zu rücken und gegebenenfalls neu zu entdecken.

Mittlerweile fange ich meine Bilder mit meiner Nikon D90 ein, hierbei ist mir auch Photoshop ein liebes Instrument, welches meine Ein- sowie Ausdrücke mit kreiert. Das, was ich sehe, ist nicht zwangsläufig perfekt oder wunderschön und kann dem werten Herrn Oscar Wilde nur zustimmen:

„Ein Gegenstand, der vollkommen schön ist, regt den Künstler nicht an. Es fehlt ihm das Unvollkommene!“

Den Anspruch, eine Fotografin zu sein, erhebe ich nicht. Es ist lediglich mein Blickwinkelspiel, die sich von meiner Intuition und meinem Gefühl leiten lässt.

Natürlich bin ich immer auf der Suche nach Kreativlingen, Künstlern, Bilderfängern und Schreiberlingen, die mich inspirieren – oder ich vielleicht auch sie!

Nun lasst euch von eurer Neugierde (ver-)leiten....